Liebfrauenmünster

Jedes Grundschulkind Ingolstadts kennt ihn aus dem Heimat- und Sachkundeunterricht – Ludwig den VII., bisweilen auch »Ludwig der Gebartete« oder »Ludwig der Bärtige« genannt. Wer war dieser wittelsbachische Herzog, der doch für Ingolstadt so große Bedeutung erlangte und seiner Residenzstadt einen unverwechselbaren Stempel aufdrückte?

Aktuelle Ausstellung

An historischer Stätte, der »alten Schatzkammer« des Liebfrauenmünsters wurde vom Historischen Verein Ingolstadt in Kooperation mit dem Stadtmuseum Ingolstadt und dem Katholischen Pfarramt Liebfrauenmünster und St. Moritz eine Präsentation eingerichtet, die die wechselvolle Lebensgeschichte des Ingolstädter Herzogs zum Inhalt hat.

Öffnungszeiten
am Wochenende der Museen

  • Samstag: Uhr
  • Sonntag: Uhr
  • Eingang: barrierefrei zugänglich
  • Liebfrauenmünster Erdgeschoss: barrierefrei zugänglich
  • »alte Schatzkammer« nicht barrierefrei

Samstag,
11. September 2021

  • 18:00 – 21:00 Uhr
    • Führung/Live-Speaker

    Einführung in die Ausstellung »Ludwig der Bärtige«

    Gästeführer*innen geben in regelmäßigen Abständen Führungen durch die Schatzkammer.

    → Liebfrauenmünster

Sonntag,
12. September 2021

  • 14:00 – 17:00 Uhr
    • Führung/Live-Speaker

    Einführung in die Ausstellung »Ludwig der Bärtige«

    Gästeführer*innen geben in regelmäßigen Abständen Führungen durch die Schatzkammer.

    → Liebfrauenmünster